Für mehr bezahlbaren Wohnraum – auch auf SBB-Arealen

Die SBB ist eine der grösseren Immobilien- und Landbesitzerinnen der Schweiz. Auf dutzenden Arealen baut und plant die SBB Wohn- und Geschäftsräumlichkeiten, so auch in Bern.

Da in Bern Wohnungsnot besteht, ist es wichtig, dass auf den SBB-Arealen Wohnraum entstehen kann. Als öffentliches Unternehmen soll die SBB im Immobilienbereich Vorbild sein und nicht bei der Anheizung der Wohnungspreise mithelfen. Dabei hilf auch ein Anteil von Gemeinnützigem Wohnraum von mindestens der Hälfte.

Es freut mich, dass eine Mehrheit des Stadtrats dies auch so sieht und deshalb eine von mir mit eingereichte Motion angenommen hat.

Posted in Aktuell