Ja zur Sanierung des Kirchenfeldschulhauses

Die Bevölkerung der Stadt Bern stimmt am 25. September auch über die „Gesamtsanierung und Erweiterung Kirchenfeldschulhaus ab. Mit der Vorlage sollen die Schulkinder neben zeitgemässen Unterrichtsräumen zwei neue Turnhallen, vier neue Basistufenräume und einen neu gestalteten Pausenplatz erhalten. Das Projekt ist aufgrund von strengen Auflagen nicht günstig, alternative Vorgehen mussten jedoch als nicht praktikabel verworfen werden. Deshalb sage ich mit Überzeugung Ja zur Sanierung des Kirchenfeldschulhauses. Mit Kolleginnen und Kollegen habe ich heute dazu aufgerufen: Keine Einsparungen auf Kosten der Kinder!

IMG_2561

Posted in Aktuell